Mittwoch, Juni 19, 2019

Lingua: Englisch Dänisch Schwedisch Norwegisch (Buchsprache) Finnisch Niederländisch Französisch Italienisch Polnisch Portugiesisch, Brasilien

Social media

0NachfolgerFolgen
122NachfolgerFolgen
2NachfolgerFolgen
137NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Search the World - enter sentence or part of word

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
A-C
About
Airport
Angebote
D-G
Facts
Facts
Ferien
Gut zu wissen
Hauptstadt
Information
Kalender
Mountains
News
Other
Reisen & Bleiben
Reisen und Bleiben
Sehen & Tun
Strand
Travelwiki
Unkategorisiert
Video & Sound
Video & TV
Video Culture
Wiki
Wikitravel

Rumänien befindet sich nicht unbedingt immer an der Spitze der Tourismus Attraktionen, aber das gibt  Ihnen einen deutlichen Vorteil, wenn Sie einen Besuch in diesem wunderschönen Land planen.

Es gibt fast überall Schlösser zu entdecken, einige sind perfekt erhalten und andere liegen in Ruinen. Es gibt auch sagenhafte natürliche Standorte, wie der Bigar Wasserfall beispielsweise. Die Zeit, die Sie hier verbringen, könnte rustikaler sein als ein Besuch in anderen europäischen Ländern, aber das bedeutet auch, dass es das Potenzial von etwas Leben veränderndem spendet.

Rumänien bietet zu jeder Jahreszeit etwas, das einen Besuch wahrhaft zu etwas Besonderem macht. Im Sommer können Ihnen endlose Sonnenblumenfelder den Atem rauben. Die Nebel des Herbstes verleihen der Luft eine Kälte, die perfekt ist für einen Spaziergang entlang der Straßen eines kleinen rumänischen Dorfes. Der Winter auf dem Gipfel eines der vielen Berg-Resorts ist ideal zum Skifahren. Frühling in Rumänien bedeutet, dass überall Wildblumen blühen.

Es gibt etwas Besonderes eine Stadt in Rumänien mit Seitenstraßen voller Kopfsteinpflaster zu finden und dazu ein kleines Café mit nur einer Handvoll Tische. Ein heißer Tag schreit geradezu nach einem Eis, es gibt meist auch einen Tante Emma Laden oder machen Sie eine Fahrt auf die Bergstraße mit den Haarnadelkurven, die Ihnen fast einen Herzanfall geben könnten. Das Schwarze Meer bietet Ihnen eine Vielzahl atemberaubender Aussichten und es gibt 7 historische Denkmäler, es ist immer ein Vergnügen sie zu erkunden.

Von Draculas Schloss bis hin zu den Badeorten und alles, was dazwischen, ist Rumänien der perfekte Ort für einen Urlaub, wenn Sie Abenteuer lieben. Wählen Sie heute Ihre Stadt und bringen Sie ein paar  bequeme Schuhe, da Sie sich nicht ausruhen wollen, bis Sie jeden Quadratmeter dessen, was diese Nation zu bieten hat, erforscht haben.

City A-Z

Arad

Arad teilt sich den Namen mit anderen Gemeinden auf der ganzen Welt, doch diese rumänische Stadt hat ihren ganz eigenen Charakter. Erstmals im 11. Jahrhundert urkundlich erwähnt ist dies eines der Industriezentren des Landes und befindet sich direkt an der ungarischen Grenze. Es ist nicht das beliebteste Touristenziel, doch das ist ein Vorteil für Sie und zugleich ein Verlust für die Gemeinde, denn es gibt zahlreiche Erkundungsmöglichkeiten, an denen Sie Ihre Freude haben können. Wenn Sie bereit sind, abseits der...

Brasov (Kronstadt)

Denkt man an Kronstadt, so fällt den meisten Menschen das internationale Golden Stag Musikfestival ein. Kronstadt hat aber noch viel mehr, als das zu bieten! Die, im 13. Jahrhundert gegründete Stadt war zu Zeiten des Kommunismus in Rumänien auch unter dem Namen „Stalin Stadt“ bekannt. Heute ist die Stadt so zentral gelegen, das von hier aus viele Sehenswürdigkeiten erreicht werden können. Doch auch Kronstadt selbst hat einiges zu bieten. Wieso sollten man Kronstadt besichtigen? Weil es der perfekte Ort ist, um...
video

Bukarest

Bukarest ist die Hauptstadt von Rumänien und gilt auch als die wohlhabendste Stadt. Bukarest wurde in der Mitte des 15. Jahrhundert besiedelt und erhielt den Beinamen „Kleines Paris“. Obwohl ein großer Teil der Stadt durch Krieg, Naturkatastrophen oder kommunistische Systematisierung zerstört wurde, gibt es noch viele Teile, die reich an Geschichte sind. Durch die vielen Seen und Flüsse sowie die kontinuierliche Modernisierung wird Bukarest sich schnell von Spuren des Kommunismus befreien. Warum sollte man Bukarest besuchen? Weil diese Stadt viel...

Cluj-Napoca

Cluj-Napoca, gemeinhin Cluj genannt, ist eine der wichtigen Bildungs- und Industriestädte Rumäniens. Nach der wirtschaftlichen Depression der 1990er Jahre hat sich die Stadt wieder erholt und ist nun die drittgrößte Stadt Rumäniens – nicht zuletzt auch wegen seines Rufs als innovatives technologisches Zentrum des Landes. Seit römischer Zeit gab es immer wieder historische Verwerfungen, und in seiner heutigen Form existiert Cluj seit etwa dem 13. Jahrhundert. Viele revolutionäre Strömungen waren hier Zuhause. Im Herzen der Stadt liegt die St. Michaelskirche,...

Constanta (Konstanz)

Die am schwarzen Meer gelegene Stadt Konstanz ist tatsächlich Rumäniens älteste Stadt, die noch existiert. Gegründet um das Jahr 600v. Chr., war es anfänglich eine griechische Kolonie, die gegründet wurde um mit den örtlichen Geten Bevölkerungen zu handeln. Die Legende besagt, dass Jason mit den Argonauten auf Konstanz gelandet sei, nachdem er erfolgreich das Goldene Fließ gefunden hat. Geschichtlich als Tomas bekannt, wurde die Stadt in antiker Poesie erwähnt und ist nach der Halbschwester Konstantins benannt. Wegen der Geschicht, die...

Oradea

Oradea ist eine Grenzstadt zu Ungarn auf den östlichen Ebenen Rumäniens. Oradea ist eine der wenigen Städte, die aussieht, als würde sie zur Landschaft dazu gehören, während sie wächst, anstatt zu versuchen, sie zu zerstören. Die moderne Stadt kann ihre Wurzeln als Ort für religiöse meditative Studien bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen, obwohl archäologische Funde die Siedlungen in die Region bis in die Jungsteinzeit datieren. Warum sollten Leute Oradea besuchen? Ein Großteil der Stadt befindet sich im barocken Stil aus...

Sibiu

Sibiu, das am Ufer des Flusses Cibin liegt, war früher das Zentrum der Siebenbürger Sachsen. Die amerikanische  Zeitschrift Forbes zählt sie zu den 10 besten Orten, um in Europa zu leben. Im Winter gibt es ein preisgekröntes Skigebiet, bei dem Sie preiswert auf die Pisten gehen können. Das sind zwar alles gute Gründe, warum man Sibiu besuchen sollte, aber da kratzt man eigentlich nur an der Oberfläche dessen, was diese Stadt zu bieten hat. Die Stadt war fast immer ein...

Timisoara

Timisoara ist das kulturelle Zentrum West-Rumäniens. Nachdem Timisoara in der Mitte des 13. Jahrhunderts gegründet wurde, wuchs Timisoara nachdem die Habsburger in Österreich eingesetzt wurden. Ein Großteil der Innenstadt spiegelt heute noch den österreichischen Einfluss wider, der seit vielen Jahren diese Stadt durchdringt. Timisoara war die erste Stadt auf dem europäischen Festland, die vollständig mit elektrischem Licht beleuchtet wurde und es war auch die erste Stadt während der Monarchie, die auch Straßenbeleuchtung hatte. Es gibt auf dem Unirii Platz viel zu...

+Information

Urlaub in Rumänien

Ein Rumänien Urlaub bietet Ihnen einen günstigen Aufenthalt mit einem Mix aus Skigebieten und einzigartiger Kultur. Die Hauptstadt Bukarest bietet Ihnen wunderschöne Paläste, eine elegante Architektur sowie viele tolle Museen.Besuchen Sie vor allem das Muzeul Satului, denn dieses Freilichtmuseum schildert Ihnen

Reisen Sie nach Rumänien, dem jüngsten EU-Mitgliedsland. Wenn Sie jedoch durch das ländliche Kernland fahren, werden Sie meinen, Sie seien in einer anderen Zeit. Man benutzt tatsächlich noch von Pferden gezogene Wagen zum Transport und Sie werden in dieser ländlichen Idylle kegelförmige Heuhaufen und so grüne Berge finden, die aussehen, als wären Sie mit Loden überzogen und auf denen Schafe zufrieden grasen. Rumänien ist das größte Balkanland und hier ist auch die Region Transsilvanien, das Land von Graf Dracula und der Vampirgeschichten. In den Karpaten, die quer durch Rumänien verlaufen, kann man ausgezeichnet wandern, Rad und Ski fahren.

Wenn man nach Rumänien fährt kommt man meistens mit dem Flugzeug in Bukarest an, was Sie mit einem Besuch dieser verführerischen Stadt mit einer vielseitigen Architektur mit vielen französischen Einflüssen, modernen Stahl- und Glastürmen und den Zementgebäuden aus dem kommunistischen Zeitalter, verbinden können. Das zweitgrößte Gebäude der Welt, der Parlamentspalast, steht in Bukarest. Rumänien entwickelt sich schnell, und dies sieht man ganz besonders in Bukarest. Ein Rumänien Urlaub bietet Ihnen äußerst interessante Sehenswürdigkeiten, sowie sehr viel zum unternehmen.

Die interessante Stadt Timisoara sollten Sie in Ihrem Urlaub in Rumänien nicht vergessen, denn diese fantastische Stadt bietet Ihnen eine tolle Architektur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Wetter und wettervorhersage

Bucharest
Klarer Himmel
30 ° C
30 °
30 °
35 %
5.1kmh
0 %
Mi
31 °
Do
31 °
Fr
28 °
Sa
31 °
So
32 °

Wie heißt die Hauptstadt von Rumänien ?

video

Bukarest

Bukarest ist die Hauptstadt von Rumänien und gilt auch als die wohlhabendste Stadt. Bukarest wurde in der Mitte des 15. Jahrhundert besiedelt und erhielt den Beinamen „Kleines Paris“. Obwohl ein großer Teil der Stadt durch Krieg, Naturkatastrophen oder kommunistische Systematisierung zerstört wurde, gibt es noch viele Teile, die reich an Geschichte sind. Durch die vielen Seen und Flüsse sowie die kontinuierliche Modernisierung wird Bukarest sich schnell von Spuren des Kommunismus befreien. Warum sollte man Bukarest besuchen? Weil diese Stadt viel...