Sonntag, August 19, 2018

Lingua: Englisch Dänisch Schwedisch Norwegisch (Buchsprache) Italienisch Portugiesisch, Brasilien

Search the World - enter sentence or part of word

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
About
Facts
Facts
Ferien
Hauptstadt
Information
Kalender
Reisen & Bleiben
Reisen und Bleiben
Travelwiki
Unkategorisiert
Wiki
Wikitravel

City A-Z

Mit seinen rauschenden Flüssen, hochragenden Gipfeln und massiven Statuten zählt Chile heutzutage zu den wenigen noch sehr unberührten Ländern, die auf unserem Planeten verweilen.

Außerdem können Sie auf den Osterinseln die beeindruckenden Maoi-Statuen bewundern, die zu den größten Mysterien der Welt gehören.

Chile ist wahrhaftig einer der letzten Orte auf der Welt, wo der Mensch nur sehr wenig an der Natur verändert hat. Genauso, wie Sie höchstwahrscheinlich einer Herde Wildpferde begegnen werden, so werden Sie sicherlich auch gut versteckte Galerien mit den verborgendsten Schätzen in der hintersten Ecke eines Gebäudes vorfinden, die nur aus Peru stammen können.

Zudem zeichnet sich das Land sehr durch seine Naturwunder aus – aktive Vulkane und massive Berggipfel können unter anderem an wunderschönen Orten wie dem Nationalpark Torres del Paine bewundert werden, wo man zwischen Granitmonolithen ganze Gletscher und Eisberge erkunden kann.

In Gemeinden wie San Pedro de Atacama können Sie außerdem die hohen Wüstenlandschaften unsicher machen, heiße Quellen genießen und die Kultur auf ihre ganz eigene Art erkunden. Surfen, Rucksackreisen und andere Abenteuer sind alle leicht zugänglich, genauso wie ein erholsames Entspannen am Strand.

Darüber hinaus bietet Chile eine ähnliche Weinkultur wie Peru an, auch wenn das Land aufgrund seiner weltweit trockensten Wüste und den weiten Gletscherfeldern gerne mal als „das Land der extremen Gegensätze“ bezeichnet wird. Entlang den 4.300 Kilometern Länge gibt es hier und da immer mal Obstgärten und Weinberge zu sehen, die Weine für jeden Anlass produzieren.

Chile mag mit seiner geringen Durchschnittsweite von nur 175 Kilometern vielleicht das abschließende Ende von Südamerika sein, doch trägt dafür nur umso mehr zur Einzigartigkeit seiner Persönlichkeit bei. Es ist ein Land, mit dem man sich identifizieren kann, zur Entspannung verhilft und einen wie zuhause fühlen lässt.

+ Information

.

Wetter und wettervorhersage

Santiago, CL
Klarer Himmel
10 ° C
10 °
10 °
57 %
4.1kmh
0 %
So
13 °
Mo
16 °
Di
18 °
Mi
14 °
Do
8 °

Wie heißt die Hauptstadt von Chile?